Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
Menü

Aktuelles zum Corona-Virus

Stand: 02.06.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, bitte beachtet / beachten Sie die folgenden Informationen:

***

Anschreiben am die Eltern und Erziehungsberechtigten der Jahrgangsstufen 5 - 9 (Stand: 14. Mai 2020)

***

Anschreiben an die Mitglieder der Schulgemeinde - Wiederaufnahme des Schulbetriebs am 27. April 2020

Hygieneplan 2.0 HKM (02.06.2020)

Schulpsychologische Information an die Eltern

Flyer Schulpsychologischer Dienst


Notbetreuung

Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 5 und 6 wird eine Notbetreuung in kleinen Gruppen während der regulären Unterrichtszeit eingerichtet. Die Notbetreuung dient ausschließlich dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

- Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich, 

- Beschäftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr, 

- Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Eine detaillierte Übersicht der Berufsgruppen findet sich hier:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/anlage.pdf

Anmeldung zur Notbetreuung

Eltern von Kindern im Jahrgang 5 und 6, die in den oben genannten Berufsgruppen tätig sind, melden ihre Kinder im Bedarfsfall - per Email an folgende Adresse zur Betreuung an:


leitung@konrad-duden-schule.de



Bitte geben Sie hier folgende Daten deutlich an:

- Vor- und Nachname des Kindes

- Klasse des Kindes

- Zeitraum des Betreuungsbedarfs 

- Ihre berufliche Tätigkeit o Telefonnummer, unter der Sie zuverlässig erreicht werden können 


Bitte reichen Sie spätestens bis zum 18.03.2020 eine entsprechende Bestätigung Ihres Arbeitgebers ein. Aus dieser muss eindeutig hervorgehen, dass Sie in einer der in der detaillierten Übersicht gelisteten Berufsgruppe beschäftigt sind.

Auch die an der Notbetreuung teilnehmenden Schülerinnen und Schüler dürfen nur in die Schule kommen, wenn sie gesund sind (siehe oben). 


Alle anderen Schülerinnen und Schüler dürfen die Schule ab Dienstag nicht mehr betreten!


Betriebspraktika, Girls-Day/Boys-Day, Berufsfelderkundung und Klassenfahrten dürfen bis zum Ende des Schuljahres nicht durchgeführt werden.

(Weitere Informationen folgen.)


Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, bitte kommt der Aufforderung nach, Sozialkontakte möglichst zu vermeiden, damit die gewünschte Eindämmung der Verbreitung des Virus auch eintreten kann.

Wir wünschen und hoffen für alle Beteiligten, dass wir diese schwer einzuschätzende Situation gemeinsam gesund und möglichst unbeschadet bewältigen!

Die Schulleitung der Konrad-Duden-Schule


weitere Informationen:

https://kultusministerium.hessen.de/foerderangebote/schule-gesundheit/schreiben-die-schulleitungen-aussetzung-des-regulaeren-schulbetriebs

https://soziales.hessen.de/sites/default/files/media/2020-03-13_zweite_verordnung_zur_bekaempfung_des_corona-virus_kita_und_schule.pdf



▲ Nach oben