Golf AG an der KDS

21.03.2017

Bad Hersfeld/Oberaula –

Seit der letzten Woche gibt es an der KDS (nach fast 12 Jahren) neben zahlreichen anderen freiwilligen Arbeitsgemeinschaften auch wieder eine Golf-AG. Mit dem Projekt „Abschlag Schule“ fördert der Deutsche Golf Verband (DGV) Golf als Schulsport. 20 Schülerinnen und Schüler und ein Lehrer der Konrad-Duden-Schule lernen in diesem Schuljahr in einer Arbeitsgemeinschaft das ABC des Golfspielens.

Am 21.03.2017 war „erster Abschlag“ und haben wir mit dem Projekt begonnen. Insgesamt werden zwölf Trainingstermine auf dem Golfplatz des Kurhessischen Goldclubs Oberaula absolviert. Unter Anleitung eines Golftrainers lernen die Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Grundschläge und Regeln des Spiels kennen. Heiko Glende, Sportlehrer an der Konrad-Duden-Schule, wollte seinen Schülern mal etwas anderes anbieten: „Nicht nur Biologie und der obligatorische Sportunterricht“. Die Arbeitsgemeinschaft Golf für Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Klassen war, nach Bewilligung der Zuschüsse des DGV als Förderer, schnell zusammengestellt. Der Golfclub als Partner für das Projekt war ebenfalls schnell gefunden. Die Schülergruppe kann den Golfplatz für den Unterricht nutzen, der Golfverband übernimmt die Kosten für den Trainer und beteiligt sich an den Transportkosten. Jeweils dienstags und donnerstags von 13:00 Uhr – 15.45 Uhr bekommen die Schüler bei den beiden Pros Andrew McQueen und George Stables Einblicke in die Welt des Golfspiels. Am ersten Termin wurden unter „extremen“ Wetterbedingungen,mit Hagel und Regen, die ersten Schläge durchgeführt. In den nächsten Wochen folgen dann Einweisungen ins Chippen, es wird geputtet und in ein paar Stunden werden die Teilnehmer auch auf dem Platz die ersten „richtigen“ Schläge üben. Auch das Regelwerk des Spiels sowie Etikette werden vermittelt. Für die Schüler ist die AG kostenlos.